Schlagwort-Archiv: grau

Betonbuchstaben in Hülle und Fülle

Am Wochenende habe ich mich mal an dem Material Beton versucht- genauer gesagt habe ich einen kompletten 5kg-Sack Blitzzement aus dem Baumarkt verarbeitet!

Ich habe angefangen mit den Buchstaben für die Libellen-Werkstatt, und dabei fielen mir immer mehr Wörter und Namen ein, die ich gerne in Beton gießen wollte. So hat sich im Laufe des Wochenendes ein riesiger Buchstabensalat auf meinem Küchentisch angesammelt.

Eigentlich wollte ich halbrunde Schüsseln gießen, aber leider sind die Formen dafür nicht rechtzeitig angekommen und ich musste umplanen. Aber jetzt bin ich sehr glücklich über die zauberhaften Wörter, die demnächst diverse Geschenke, Regale und Fensterbänke schmücken werden. Und die Schüsseln folgen bei nächster Gelegenheit! 🙂

Grau in Grau – aber nicht langweilig

 

Im letzten Jahr habe ich bunte Farbflecken im Grau der Stadt gesucht und fotografiert.Jetzt habe ich mal versucht, ohne die Farbe auszukommen und bin begeistert! Es ist wirklich erstaunlich, wie viele Abstufungen von Grau auf den Straßen zu finden sind und wie viele Materialien kombiniert werden, um Löcher zu stopfen und eine glatte Oberfläche zu erhalten.

Oasen – kleine Grünflächen im Asphalt

„Eine Oase (von altgr. ὄασις óasis „bewohnter Ort“; aus dem Ägyptischen, altägyptisch waset „Kessel“) ist ein Vegetationsfleck in der Wüste.“ – Wikipedia

Richtet sich der Blick beim Spaziergang durch die Stadt mal nach unten, finden sich viele kleine Löcher im Asphalt, in denen sich die Vegetation ihren Weg sucht. Manchmal ist es lediglich eine grüne Fläche, gelegentlich findet sich eine bunt blühende Blume im Grün. Diese Pflanzen werden den Asphalt nicht besiegen, aber sie trotzen ihm mit aller Macht und lockern so das graue Gesamtbild auf wunderschöne Weise auf- grüne Oasen in der grauen Wüste.