Schlagwort-Archiv: Stoff

Faultier Spieluhr

Für meine zukünftige Nichte/Neffe wollte ich eine Spieluhr nähen. Es sollte ein niedliches Tier werden, und die Wahl ist auf ein Faultier gefallen! Das Schnittmuster habe ich selber erstellt, das Gesicht ist inspiriert von dem Faultier aus unserem Bastelbuch Mach Was Draus 2. Darin sind die Faultiere aus Pappe mit Füßen aus Wäscheklammern, so dass sie ganz entspannt überall runterhängen können. Damit mein Faultier auch gut abhängen kann, habe ich an die Pfoten Klettpunkte genäht, so läßt es sich ganz einfach an ein Kinderbett kletten!

Schüsselhauben

Abdeckungen für Gefäße, die mit Lebensmitteln gefüllt im Kühlschrank oder Regal gelagert werden sollen, sind aus der Mode gekommen. Aber sie sind wirklich unglaublich praktisch, um Reste länger frisch zu halten oder um zu verhindern, dass Gerüche sich im Kühlschrank ausbreiten.

Daher habe ich mir einen Schwung Hauben für Schüsseln in allen Größen genäht- eine Seite aus Wachstuch, eine Seite aus bunten Stoffresten. So sind sie nicht nur praktisch, sie sehen auch einfach entzückend aus :)!

 

Taschen, alles voller Taschen!

Nachdem ich neulich im Auftrag ein Lieblingsshirt, das zu klein geworden war, in ein Täschchen verwandelt habe, hat mich die Taschen-Näh-Wut gepackt!

Schnell habe ich die gesammelten Altkleider durchgeschaut, mir die schönsten Stücke geschnappt und losgelegt- hier zeige ich die Vorher-Nachher Bilder.

Weiterlesen

Das Lieblings-T-Shirt darf weiterleben

Ein kleines Mädchen ist total traurig, weil es beim besten Willen nicht mehr in das Lieblings-T-Shirt hineinpasst. Das Shirt ist zu abgetragen, um damit noch ein anderes Kind glücklich zu machen- was also tun? Das Teil entsorgen? Nein! Aus dem Lieblingskleidungsstück habe ich eine einfache, kleine Tasche genäht. Platz für Schätze brauchen kleine Mädchen immer, und so hat hat das Textil eine neue, tolle Verwendung gefunden.

Hoffentlich gefällt die Tasche!