Alte Fleischfabrik in Berlin

Die alte Fleischfabrik aus DDR Zeiten habe ich schon vor längerer Zeit besucht- die erste Fototour mit den Jungs von go2know, die Fotoexkursionen in verschiedene leerstehende, ansonsten unzugängliche Gebäude in und um Berlin anbieten.

Zu der Tour habe ich meine lange nicht genutzte Mamiya RZ mitgenommen, um endlich mal wieder auf Mittelformat-Film zu fotografieren. Was soll ich sagen: es war super! Die Motivwahl ist doch ganz anders mit der Mittelformatkamera, und der Auslöse-Finger ist nicht ganz so flott, wenn auf Film aufgenommen wird 🙂

Allerdings sind die entwickelten Filme danach ein wenig in Vergessenheit geraten. Ich habe zwar alle Filmstreifen mit dem heimischen Scanner mehr schlecht als recht eingescannt, als Kontaktbogen, aber danach wanderten sie ins Regal. Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich einige Bilder im Fachlabor vergrößern lasse, oder ob ich die Negative noch mal professionell scannen lassen sollte, um sie selber weiterzuverarbeiten…

Und dann fielen mir beim Durchforsten des Archivs die kleinen Scans in die Hand- und plötzlich war ich ganz fasziniert von den verfremdeten Farben und der „antiken“ Anmutung.

Was meint ihr dazu?

Ein Gedanke zu „Alte Fleischfabrik in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.