Archiv für den Monat: Mai 2015

Das Lieblings-T-Shirt darf weiterleben

Ein kleines Mädchen ist total traurig, weil es beim besten Willen nicht mehr in das Lieblings-T-Shirt hineinpasst. Das Shirt ist zu abgetragen, um damit noch ein anderes Kind glücklich zu machen- was also tun? Das Teil entsorgen? Nein! Aus dem Lieblingskleidungsstück habe ich eine einfache, kleine Tasche genäht. Platz für Schätze brauchen kleine Mädchen immer, und so hat hat das Textil eine neue, tolle Verwendung gefunden.

Hoffentlich gefällt die Tasche!

Die Bundesgartenschau und ihre bunten Besucher

Das neue Thema unserer Künstlergruppe lautet „Anonyme Portraits“. Spannend- aber auch gar nicht so einfach zu bearbeiten, finde ich. Im ersten Moment konnte ich gar nicht mit dem Thema anfangen. Nachdem ich mich intensiver mit dem Thema beschäftigt habe schwirren mit sehr viele Bruchstücke im Kopf herum: Masken, Verhüllen, Unschärfe, Details, nachträglich zerkratzen, übermalen und und und. So richtig habe ich meine Linie noch nicht gefunden, aber bei einem Besuch bei der Bundesgartenschau in Brandenburg mit der Familie haben mit die buntgekleideten Besucher, die so selber an bunte Blumen erinnerten, total begeistert!